Vereine

Mit der Eröffnung des Bürgerhauses im Jahr 2010 haben auch eine Reihe örtlicher Vereine, die Sie in der Auflistung finden, eine neue Heimat gefunden.
Eine Übersicht über sämtliche Unterföhringer Vereine und das Online-Formular zur Anmeldung eines Vereins finden Sie unter "Vereinsverzeichnis" bzw. "Verein anmelden".

AGENDA 21 Unterföhring

Die lokale Agenda 21 in Unterföhring ist ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger, ausgehend vom Auftrag der Konferenz 1992 in Rio von 178 Staaten an die Kommunen zur Vorbereitung und Begleitung von Entscheidungen auf lokaler Ebene im Sinne des Aktionsprogramms "Agenda 21": global denken und lokal handeln.

Arbeiterwohlfahrt - Ortsverein Unterföhring

Zusammenhalt mit Herz. - Das ist die grafische Symbolik der Arbeiterwohlfahrt. Viele Dienstleistungen, die von Menschen für Menschen erbracht werden, können nicht von der Hand gehen, wenn nicht auch das Herz bei der Sache ist. Hilfe und Unterstützung durch soziale Arbeit setzt immer auch Zuwendung voraus.

Bezirksverband Oberbayern für Gartenbau und Landespflege e.V.

Der Bezirksverband Oberbayern für Gartenbau und Landespflege e.V. ist der Dachverband der 21 oberbayerischen Kreisverbände. Er fördert den Obst- und Gartenbau, die Landespflege und den Umweltschutz. Weitere Förderungsziele sind die Ortsverschönerung und damit die Verschönerung der Heimat, die Heimatpflege und die gesamte Landeskultur.

DLRG Ortsverband Polizei München e.V.

Seit dem 24. Juni 1967 betreibt der DLRG Ortsverband Polizei München e.V. die Wachstation am Poschinger Weiher, wobei die Mitglieder nicht nur für die Wasserrettung, sondern für alle Hilfeleistungen an verunfallten Personen ausgebildet sind. Jährlich werden Schulungen für Mitglieder und interessierte Bürger in Erste-Hilfe, im Rettungsschwimmen und im Sporttauchen angeboten. Zudem wird ein buntes und geselliges Vereinsleben mit Radltouren, Besuchen bei der Watzmannbühne und einem jährlichen Kinderfest am Poschinger Weiher geboten.

Förderverein Soziale Dienste Unterföhring e.V. (FSD)

Der Förderverein Soziale Dienste Unterföhring e.V. (FSD) hat sich zum Ziel gesetzt, Alte und Behinderte zu fördern. Er unterstützt selbstlos Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen, seelischen oder wirtschaftlichen Zustands auf Hilfe anderer angewiesen sind.

Gebirgstrachten-Erhaltungsverein „Edelweiß“ Unterföhring

Der Gebirgstrachten-Erhaltungsverein „Edelweiß“ Unterföhring hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lederhosen der Buam und das festliche Gewand der Diandl`n in Miesbacher Tracht zu zeigen und die Bevölkerung für die Trachtensache und Erhaltung des Brauchtums anzuregen. Neben der Tracht werden auch Volkstänze, Volksmusik und das Schuhplatteln gepflegt, wobei Trachtenfeste, Gaujugendtage, Gauplattlerproben, Preisplatteln und Musikfeste gemeinsam besucht werden.

Gartenbauverein Unterföhring e.V.

Der Verein wurde im Jahre 1907 gegründet und betreut seit dieser Zeit die Freizeitgärtner. Es ist das Ziel, die Umwelt naturbewusst und lebenswert zu gestalten. Der Gartenbauverein hilft Ihnen mit Fachwissen, Vorträgen, Kursen und Infomaterial rund um Ihren Garten.

Laienspielgruppe Unterföhring

Die Laienspielgruppe Unterföhring wurde 1948 durch die Zusammenlegung zweier Theatergruppen der Betriebsgemeinschaft Aktienziegelei sowie des Fußballclubs Unterföhring gegründet. Über die ersten Spielstätten beim „Gocklwirt“ und in der Gemeindehalle hat die Laienspielgruppe seit 2010 ihre neue Heimat im neu erbauten Bürgerhaus gefunden und seitdem mit über 120 Aufführungen das kulturelle Leben der Gemeinde Unterföhring nachhaltig geprägt.

Musikschule Unterföhring e.V.

Seit 1990 gibt es die Musikschule Unterföhring e.V. hier am Ort. Vom Kleinkind bis zum Erwachsenen sind uns alle herzlich willkommen! Denn eines steht außer Frage: die Beschäftigung mit Musik und - das Erlernen eines Instruments sind Erfahrungen, die ein Leben lang viel Befriedigung und Freude mit sich bringen -, gemäß unserem Motto:
Musik soll Spaß machen!

Soldaten- und Kriegerverein Unterföhring

Der Verein hat den Zweck, die Erinnerungen wach zu halten, in dem ehrenden Gedenken an die Opfer vergangener Kriege, unserer gefallenen und vermissten Kameraden, sowie auch an alle Opfer der Zivilbevölkerung zu denken. Den Unterföhringer Kriegsopfern ist das Kriegerdenkmal in der Ortsmitte gewidmet, das der Verein im Jahr 1900 gestiftet hat.

Es sei den heute Lebenden eine ständige Mahnung zum Frieden.