Junges Bürgerhaus Unterföhring

Das Junge Bürgerhaus Unterföhring ist ein Forum, in dem junge Menschen zwischen 14 und 28 Jahren ihre Sicht auf die Welt künstlerisch zum Ausdruck bringen. Sie begeben sich unter  professioneller Regie in künstlerische Prozesse, tauchen ein in das Theaterhandwerk, entdecken sich und ihre Mitspieler in ihrer Einmalig- und Andersartigkeit und spüren, wie es ist, eigene Grenzen zu überschreiten.

Ziel ist es, ein Theaterstück in einem theaterpädagogischen Prozess zu erarbeiten und auf die Bühne zu bringen. Die Proben ziehen sich über mehrere Monate hinweg, sind verbunden mit viel Spaß, aber auch harter Arbeit. Aber genau das ist unser Ziel: hart arbeiten, um auf einer professionellen Bühne nicht nur zu bestehen, sondern zu begeistern!

 

Das Ensemble des Jungen Bürgerhauses
und erste Bühnenproben

Fotos: Andreas Prott

 

Die Aufführungen finden unter "echten Bühnenbedingungen" im Bürgerhaus Unterföhring statt. Das Junge Bürgerhaus ist eine Veranstaltung der Gemeinde Unterföhring; künstlerische, dramaturgische und theaterpädagogische Betreuung durch Anschi Prott.

 

Schnuppern möglich!
Junge Leute, die sich für das Junge Bürgerhaus interessieren, können gerne nach Rücksprache mit der Regisseurin Probenluft schnuppern.

 

Unser Stück für 2017 heißt
Der Kanzler -"er MACHT mehr" -
eine Politsatire-/komödie