15. Internationales Jazz-Weekend 2017 vom 13. bis 16. Juli

Ein Muss für alle Jazzfans ist das Internationale Jazz Weekend im Bürgerhaus Unterföhring von 13. bis 16. Juli.
Am Freitag bringt das Trio Rom•Schaerer•Eberle Fresh Sounds from the Alps auf die Bühne, mit traumhaften Balladen, klangmalerischen Miniaturen und explosiven rhythmischen Elementen.

Einführungsgespräch mit Oliver Hochkeppel, Musikjournalist bei der Süddeutschen Zeitung, um 19:30 Uhr.

 

Jazz at its best!

mit Leveleleven (Finnland, Schweden), Rom•Schaerer•Eberle (Österreich, Schweiz), Gadi Lehavi (Israel),
Jazz-Fotografie von Thomas J. Krebs und Matze

 

Bester Vocal Jazz aus Skandinavien folgt am Samstag von Leveleleven. Die Verbindung der A-Cappella-Größen „The Real Group“ aus Schweden und „Rajaton“ aus Finnland verspricht neue Dimensionen des unbegleiteten Gesangs. Die Bandbreite an Stilistik und Stimmung ist so vielseitig wie die Gruppen selbst: Pop, Jazz & Weltmusik - abwechslungsreich, außergewöhnlich, einmalig, atemberaubend!

Den Sonntagabend bestreitet dann der Shooting Star aus Israel Gadi Lehavi mit seinem Trio. Er trat bereits weltweit bei namhaften Musikfestivals auf und teilte sich hier u.a. mit Jazz-Größen wie Chick Corea, Dave Liebman, Eddie Gomez und Bobby McFerrin die Bühne.

Bereits am Donnerstag, den 13. Juli, bekommen die kleinen Jazzfans viel Gelegenheit zum Mitsingen und Mitswingen:
Beim Jazz-Kinderkonzert geht die Geschichte von Katze Matze mit der blauen Tatze weiter.

Begleitet wird das Internationale Jazz Weekend 2017 von der Fotoausstellung JAZZ live, keys & sticks von Thomas J. Krebs, die am Freitag, 07. Juli eröffnet und bis 5. August im Bürgerhaus zu sehen ist.