Kai Liedtke  Stadtgrenzen – Landesweiten

 

Ausstellung
Eröffnung: Freitag, 10.05.2019, 19:00 Uhr
Dauer: bis 29.06.2019
Bürgerhaus
Eintritt: frei

 

Dem Beruf des Architekten entsprechend, hat sich Kai Ulrich Liedtke bislang malerisch vornehmlich mit der Stadt beschäftigt. Dargestellt werden vermeintlich unbedeutende Augenblicke, die zumeist eine eigene Welt der Stille und des Schweigens inmitten unserer hektischen Alltagswelt zeigen. Kein Moment ist zu flüchtig, keine Situation zu alltäglich, die Betrachter finden sich inmitten scheinbar bekannter Situationen wieder.
Die Bilder, in ihrer gleichzeitig realen Darstellung und doch unterschwellig surrealen Traumverlorenheit, sollen Raum für Empfindungen und Gedanken bieten. Dabei kontrastieren besondere Lichtstimmungen oder prachtvolle Himmelskulissen mit der zumeist nüchternen Anonymität des Urbanen. In den letzten Jahren kamen zum Werk des Malers verstärkt Landschaftsbilder hinzu, durchsetzt mit Eingriffen der Zivilisation. Die Ausstellung „Stadtgrenzen – Landesweiten“ stellt seine Stadtbilder und Landschaften unmittelbar gegenüber.

Öffnungszeiten Bürgerhaus:
Mo bis Fr 8.00 – 20.00 Uhr
Sa 10.00 – 14.00 Uhr

 

Eintritt: frei