Ilse Stemmer  Malerei

 

 

 

Ausstellung
Eröffnung: Freitag, 05.04.2019, 19:00 Uhr
Dauer: bis 17.05.2019
Rathaus
Eintritt: frei

 

Für die Unterföhringer Künstlerin Ilse Stemmer sind die Baumeister und Architekten der Natur die größte Inspirationsquelle. Sei es der Farbenrausch einer Pfauenfeder, die Elementarstruktur von Kristallen und Mineralien, bizarres Gehölz, Steinformationen oder eine Flechte an der Baumrinde, die unerschöpfliche Vielfalt der Natur eröffnet der Künstlerin einen Schatz an Motiven, die sie beim Malen auch durch die Lupe oder das Mikroskop betrachtet. In der rechten Vergrößerung eröffnen sich ihr völlig neue Dimensionen. Aus unscheinbaren Dingen werden wahre Wunderwerke, die sie je nach ausgewähltem Motiv in ihre Bildsprache übersetzt.

Es bereitet ihr gleichermaßen Freude, ein Ölbild in der Maltechnik des 14. und 15. Jahrhunderts zu gestalten, wie auch ein farbenfrohes Gebilde der Natur auf die Leinwand zu bringen. Ihre Bilder sollen alle Facetten und das volle Spektrum des Lebens zeigen und schätzen somit die kleinsten Details in einzigartiger Weise wert. Dadurch erreicht Ilse Stemmer ein Gefühl der engen Verbundenheit mit allen Lebewesen und fühlt sich im schönsten Einklang mit dem Universum.

 

 

Öffnungszeiten Rathaus:
Mo bis Fr 8.00 – 12.00 Uhr
Mo 13.30 bis 17.30