Von Donnerstag, 14. bis Sonntag 17. Juli 2022

19. Internationales Jazz-Weekend 2022

Jazz at its best heißt es im Juli in Unterföhring, wenn wieder internationale Top-Acts der Jazz-Szene im Bürgerhaus gastieren.

Spirituals und Blues aus der Gegend um Charleston, Traditionen des südlichen Tieflandes angereichert mit Jazz, Funk, Gospel, R&B – das sind Ranky Tanky. Die „begnadeten Musiker“ (Songlines) geben ihren besonderen Flavour am 15. Juli zum Besten.
Tags drauf verpasst die preisgekrönte Saxophonistin Nubya Garcia zusammen mit ihrer Band dem Genre Jazz eine hochdosierte Vitalitätsspritze. Die schillernde Persönlichkeit einer neuen, jungen Londoner Jazzszene verbindet mit großer Kreativität und Improvisationen traditionellen Jazz mit Afro Beat, RnB und Dancefloor – eine kraftvolle, ausdrucksstarke Performance!
Das Finale am Sonntag, 17. Juli, bestreitet der charismatische Trompeter Avishai Cohen aus Israel. Gemeinsam mit seiner mitreißenden Band Big Vicious, allesamt alte Freunde Cohens, bieten eine stilistische Reichweite, die mitreißt und seinesgleichen sucht. Texturen aus Electronica, Ambient- und Psychedelic-Musik sind Teil der klangvollen Mischung, ebenso Grooves und Beats aus Rock, Pop, Trip-Hop.

Programm

Deep Soul – Rising Star – Electrifying Jazz

„Das Internationale Jazz-Weekend Unterföhring spannt … Musik-Legenden mit Geheimtipps zusammen.“
Oliver Hochkeppel (Musikjournalist der Süddeutschen Zeitung)
Highlights der letzten Jahre Große Namen, legändere Konzerte und ein begeistertes Publikum