Peter Grochol
Orient trifft Okzident

Ausstellung

Foyer Bürgerhaus
Fr 22.03.2019, 19:00 Uhr
Eintritt: frei
Für diese Veranstaltung gibt es keine Kartenvorbestellung.
Der Maler, Pianist und Komponist Peter Grochol zeigt eine Auswahl seines malerischen Schaffens im Bürgerhaus Unterföhring. Er studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie und absolvierte ein Studium an der Hochschule für Musik in Köln mit den Fächern Piano und Komposition.
Bei seinem künstlerischen Schaffen handelt es sich um eine Interaktion von Malerei und Musik und fügt sich zusammen zu einem eigenen Kosmos aus Farb- und Klangräumen. Seine abstrakten Bilder mit ihrer kraftvollen Farbigkeit wecken Assoziationen mit dem Orient. Die Kompositionen für seine Ethno-Jazz-Formation DJANNA (Peter Grochol, Piano und Roman Grochol, Percussion) dienen ihm oft als Inspiration für sein bildnerisches Gestalten.
Peter Grochol verbindet die unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen - von Klassik bis Jazz - zu einer Melange aus Orient und Okzident. Die Musik und seine Bildarbeiten bezaubern das Publikum und stehen für Toleranz und Weltoffenheit.
Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 22.03.2019 findet eine Lyrik-Lesung zu den gezeigten Werken und ein Vernissage-Konzert mit Kompositionen von Peter Grochol statt. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten Bürgerhaus:
Mo bis Fr 8.00 – 20.00 Uhr
Sa 10.00 – 14.00 Uhr