Ruprecht Günther
Lisboa

Lesung

Bürgerhaus
Di 20.11.2018, 20:00 Uhr
PK I: 5.00 €
Telefonische Kartenvorbestellung unter +49 89 950 81 -506
Kaum eine Stadt zeigt das Wesen der portugiesischen Seele so deutlich wie Lissabon, Lisboa, die faszinierende Stadt am Tejo. Im gelb gedämpften Licht der Laternen, in den schmalen, oft schwindelerregend steilen Gassen und vor allem im Wesen ihrer Bewohner ist sie zu spüren – Saudade, die berühmte, vielzitierte
Sehnsucht, gepaart mit der unvergleichlichen, melancholischen Poesie. Auch heute noch ist in der nach Modernität strebenden Metropole diese verzaubernde Melange an jeder Ecke zu entdecken. Ruprecht Günther, geboren 1954 in Planegg bei München. Grafiker und Illustrator. Seit 2002 lebt er teilweise in Salvador da Bahia, Brasilien, und widmet sich seitdem dem Schreiben, Fotografieren und seiner – oft brasilianisch inspirierten –
Musik. Im Lauf der Jahre entstanden etliche Kurzgeschichten und einige Romane sowie viele Fotos. 2017 ist sein literarischer Bildband über Lissabon erschienen – eine Stadt, die er seit 40 Jahren kennt und liebt.